Mehr Radikalität wagen!

“Die Aufklärung der neueren Zeit stand von Anbeginn im Zeichen der Radikalität: das unterscheidet sie von jeder früheren Stufe der Entmythologisierung. […] Aufklärung macht ihrem Prinzip nach selbst vor dem Minimum an Glauben nicht halt, ohne das die bürgerliche Welt nicht existieren kann. Sie leistet der Herrschaft nicht die zuverlässigen Dienste, die ihr von den… Continue reading Mehr Radikalität wagen!

Neuland – warum wir uns gegen die Kolonialherrschaft der Digital Immigrants wehren müssen

Angela Merkel nennt das Internet “unerforschtes Neuland”. An diesem Bild kann ich nichts peinliches erkennen, keinen Faux-Pas. Nein – in diesem Bild drückt Merkel aus, wie sie das Netz erlebt: als “unclaimed Territory”, einen Raum, den es zu erobern gilt. Digital Immigrants sagt man zu Menschen, die erst spät den Weg ins Internet gefunden haben.… Continue reading Neuland – warum wir uns gegen die Kolonialherrschaft der Digital Immigrants wehren müssen

Fürchtet euch nicht!

The future is already here — it’s just not very evenly distributed. (Wiliam Gibson) Vor zwanzig Jahren hat sich für mich (und fast alle anderen Menschen auf der Erde) die Wirklichkeit verändert. Mit der Öffnung des Internets und dem Front-End WWW wurde aus den vielen, kleinen Online-Netzen, denn BBSes, Foren, den geschlossenen Communities wie CompuServe… Continue reading Fürchtet euch nicht!

Live Fearless!

“Fear is a bad adviser.” Mit diesem englischen Sprichwort argumentierte der UN-Diplomat Sérgio Vieira de Mello gegen George W. Bush und dessen Sicherheitspolitik, die sich vor allem auf dem Schüren nebelhafter Ängste vor allen möglichen Bedrohungen, vor allem natürlich durch “Die Terroristen” stützte. Das deutsche Gegenstück zu “Angst ist ein schlechter Ratgeber” lautet bezeichnender Weise… Continue reading Live Fearless!

Wired

“We know a lot about digital technology, and we are bored with it. Tell us something we’ve never heard before, in a way we’ve never seen before.” Louis Rosetto, Motto der ersten Wired-Ausgabe Dass ich ein langjähriger, treuer Leser der Wired bin, habe ich schon verraten. Das fängt für mich damit an, dass sie schon… Continue reading Wired

Innovating Society

“Something really remarkable is happening in Germany: a new party is doing nothing less, then innovating society and redefining the rules of power. Germany is thus becoming the innovation hub for Europe.” Gestern habe ich vor einer Gruppe internationaler Wirtschaftsführer einen Vortrag über Innovation in der Politik gehalten. Mein Thema war die Transformation der Netzkultur… Continue reading Innovating Society

Published
Categorised as politics

Futuristen kontra Utopisten

Futuristisches Ornament einer Lampe in einem Franchise-Café. Man kann auch düstere Symbole im Muster erkennen, wenn man möchte. In der Piratenpartei gibt es angeblich einen Konflikt zwischen “Kernis”, den Piraten, die meinen, die Partei sollte sich auf ihre (tatsächlichen oder vermeintlichen) Kernthemen konzentrieren, also Urheberrecht, Datenschutz, Informationsgesellschaft – und den “Vollis”, also Leuten, die glauben,… Continue reading Futuristen kontra Utopisten

Ein paar Gedanken zur politischen Philosophie der Piratenpartei

In der andauernden Diskussion um die scheinbare oder tatsächliche Programmlosigkeit der Piratenpartei, hielt ich es für sinnvoll, einmal in sehr grober und knapper Form aufzuschreiben, was ich glaube, dass die Grundlage der Piraten-Politik ist. (Ich freue mich auf den Shitstorm ob dieser Vermessenheit.Sehr viel poetischer hat dies die Piratenpartei Russland in ihrem Programm ausgedrückt.) (())… Continue reading Ein paar Gedanken zur politischen Philosophie der Piratenpartei